Links überspringen

1. Klimanotstandkongress

Das Klima unserer Erde wandelt sich rasant. Immer neue Warnungen und Prognosen aus der Wissenschaft führen dieser Tage zu wachsender Aufmerksamkeit und Bewusstsein in allen Ebenen der Gesellschaft. Der Ernst der Lage lässt uns einen geringen Zeitraum, in dem wir handeln müssen.

Deshalb wurde in ca. 50 Orten deutschlandweit in den vergangenen Monaten der Klimanotstand festgestellt. So unterschiedlich die Gemeinden auch sein mögen, es eint sie der Wille entschieden gegen die dauerpräsente Klimakrise vorzugehen. Politiker*innen verschiedenster Parteien stimmten bereits für einen Klimanotstand. Immer häufiger bildet sich ein Klima-Konsens, der das Thema auf der Prioritätenliste ganz nach oben hebt. In welche Richtung genau sich diese Bewegung entwickeln wird, ist weitgehend ungeklärt.

Aus diesem Grund laden wir alle Klimanotstands-Gemeinden und -Initiativen sowie deren Unterstützer*innen herzlich ein zum 1. Klimanotstandkongress, am 02. November in Berlin!

Austauschen

So verschieden unsere Gemeinden zur Ausrufung des Klimanotstands gekommen sind, es eint sie eine Überzeugung der Notwendigkeit. Wir wollen einander kennenlernen und uns zu politischen und administrativen Prozessen des kommunalen Klimaschutzes austauschen. Hierfür werden Workshops und reichlich Zeit zum Netzwerken zur Verfügung stehen.

Lernen

Wir wollen Erfahrungen und Wissen miteinander teilen und von den konkreten Erfahrungen anderer lernen. Außerdem wird es Impulsvorträge und Diskussionsrunden rund um die Themen Klimanotstand, Klimaziele und Klimamaßnahmen geben.

Zukunft Planen

Lassen Sie uns gemeinsam Wege aufzeigen, wie Kommunen erfolgreich mit der Klimakrise umgehen können. Es geht um Planungsvorschläge ebenso wie um konkrete Umsetzungstipps. Ein unkomplizierter Austausch zwischen Kommunen und zivilen Akteuren wird unsere Kreativität und Handlungsfähigkeit stärken.

Hier geht es zur Kongress-Website für mehr Infos.

Hier geht es zur Anmeldung bei Eventbrite

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar