Links überspringen

Druck auf allen Ebenen

In den letzten Monaten waren wir nicht nur auf der Landesebene aktiv. Auch in den Bezirken zeigen wir Präsenz und stellen unangenehme Fragen in den jeweiligen Bezirksverordnetenversammlungen. Wir waren zum Beispiel schon in Charlottenburg-Wilmersdorf, Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln oder Steglitz-Zehlendorf.

In Steglitz-Zehlendorf hat die Linkspartei einen Antrag zur Ausrufung des Klimanotstands gestellt.  

In Charlottenburg-Wilmersdorf haben die Grünen einen Antrag gestellt und der Bezirk hat mittlerweile den Klimanotstand ausgerufen.

In Treptow-Köpenick haben wir Fragen gestellt.

In Friedrichshain-Kreuzberg hat die Umweltstadträtin der Grünen unsere Fragen begrüßt, ruft den Klimanotstand aber vorerst nicht aus.

In Neukölln haben wir ebenfalls Fragen gestellt und die Linkspartei hat auch hier die Ausrufung des Klimanotstands beantragt.

In Pankow hat uns ein Umwelt- und Klimaschutzpolitiker der SPD zu einem Gespräch eingeladen und der Bezirk hat nun auch den Klimanotstand ausgerufen. Weiterhin wird dort ein Klimaschutzbüro als Anschlussmaßnahme eingerichtet.

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar